Referentinnen

Gerda Rippel

Gerda Rippel - Vocals

hat an der Universität für Musik und darst. Kunst Wien klassischen Gesang studiert und an der Anton Bruckner Privatuniversität Jazzgesang. Zahlreiche Meisterkurse und Fortbildungen ergänzen ihre Ausbildung. Ihre Konzerttätigkeit brachte sie als Solistin mit unterschiedlichen Projekten, und mit dem international ausgezeichneten A cappella Ensemble „Velvet Voices“, auf große Bühnen Europas (u.a. Palace of Arts, Stade de France Paris, Festspielhaus Bregenz, Volkstheater Wien, Radiokulturhaus, De Lievekamp Theater) und zu zahlreichen Radio- und Fernsehübertragungen. Als Referentin ist sie seit Jahren im In- und Ausland tätig (u.a. Hochschule für Musik und Tanz in Köln, „into the groove“ Südtirol, Popfactory, Vokalakademie NÖ).Von 2002 bis 2015 war sie als Gesangspädagogin in der Musikschule Retzerland tätig und lehrt nun seit 2013 am Institut Antonio Salieri und am Institut für Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

www.gerdarippel.com

Stefan Wachauer

Stefan Wachauer - Klavier / Keyboard

nach Studien in Wien und den Niederlanden, nominiert für den „Huygens Scolarship“, erhält er das Top-Stipendium NÖ. Zweimaliger Preisträger beim „Fidelio“-Wettbewerb mit seinem Jazz-„Trio Novalis“, zu hören auf zwei ORF-CDs. Im Bereich des Jazz und Pop tätig: Konzerte im Wiener Radiokulturhaus, Volkstheater, Wiener Konzerthaus und Wiener Musikverein sowie im Porgy&Bess; am Theater, bei Musicals und Chanson-Abenden, sowie als Keyboarder in verschiedenen Pop-Formationen. Auftritte im TV bei „Seitenblicke“ oder „Licht ins Dunkel“, in Spa-Ressorts (Schweiz) oder bei Flusskreuzfahrten (Viking River Cruises, Arosa). Tourneen nach Deutschland, Ungarn, Niederlande, Schweiz, Frankreich. Auf der Bühne mit Größen der nationalen und internationalen Jazz-Szene: Gina Schwarz, Walter Grassmann, Carol Alston, Peter Kronreif sowie Grammy-Gewinner Marc Gross, Don Braden, Alex Sipiagin, Ralph Peterson. Gegenwärtig als Jazz-Klavierlehrer in NÖ, OÖ und Salzburg tätig. Sein Schüler Jakob Eder gewinnt 2016 den Joe- Zawinul-Award.

http://stefanwachauer.com

Manuel Brunner

Manuel Brunner - MA | Bass

Studium Bass-Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Albert Kreuzer und Willi Langer. Seit 2011 Lehrtätigkeit an der Musikschule Gänserndorf für E-Bass, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre und die Betreuung des Popular-Ensembles. ahlreiche Konterte im In- und Ausland, CD-Aufnahmen und Fernsehauftritte. Zusammenarbeit u.a. mit Martin Spengler & die foischn Wiener, No Head on my Shoulders, Martin Klein,  Willi Resetarits, Louie Austen, Hubert Tubbs,  Cosiva, Sperrer, Gentig, Paul Zagler Organisation, Gentic, Aschenputtel, Morton, Men in Black uvm.

Michael Scheed

Michael Scheed - Gitarre (E- und Akustik)

Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, bei Martin Kelner, Peter Legat sowie Hans Hein. Unterrichtstätigkeiten an diversen privaten Musikschulen in Wien, der Pädagogischen Hochschule in Wien sowie beim Musikschulverband Retzer Land. Als Musiker, Arrangeur und Komponist u.a. mit eigenen Projekten wie, The Belly Swing Orchestra, Esmeraldas Taxi, Natural tätig sowie als Sidemen in verschiedenen Formationen, wie Zoe, Papermoon, Hansi Lang, Minisex, Solid & Gold,...  zu finden.

Andy Grabner

Andy Grabner - Schlagzeug & Percussion

Studium: „Mozarteum“ Salzburg (Schlagwerk Klassik), Universität Graz (Schlagwerk Jazz), Privatstudium am Drummers Collective New York ua bei Ian Froman, Pat Petrillo, Frank Katz. Unterrichtstätigkeit am Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk. Zusammenarbeit mit Joan Faulkner, Erwin Schmidt, Robert Dick, Gottfried Stöger, Heinrich von Kalnein, Rudi Wilfer, Heinz von Hermann (Peter Herbolzheimer Big Band), Willi Resetarits, Dusko Goykovich, Laurinho Bandeira, Juci Janoska, Gail Anderson, Lisa Wahlandt, Hans Krankl, Peter Arnesen (The Hollies), Österr. Ensemble für Neue Musik, Camerata Academica Salzburg, Concertgebouw Orchester Amsterdam, Ensemble für perkussive Kunst München, Salzburger Festspiele, Mozarteum Orchester Salzburg, Orchester des Schleswig Holstein Musikfestivals.  www.andygrabner.com

Popfactory 2019
Top